Wir über uns

Wir über uns

Der Kunst- und Handwerkermarkt ist ein Projekt des Pegasus e.V., Verein für Kunst, Kultur und Jugend in Plaidt:

Der Pegasus e.V. wurde 1984 als Verein für Kunst, Kultur und Bildung gegründet um das 1982 von einer Initiative des JUZ Plaidt ins Leben gerufene Pellenzer Open Air-Festival auf solide Füße zu stellen und weitere kulturelle Angebote in der Region zu schaffen. Dieses multikulturelle Kleinkunst- und Musikfestival wird seit über einem Vierteljahrhundert jeden August auf dem Gelände der Noldensmühle im Rauschermühlepark ausgerichtet.

Mit der Zeit etablierte sich der Verein als regionaler Förderer der Kunst und der Kultur.

1988 wurde der Kunst- und Handwerkermarkt in Plaidt das erste mal vom Pegasus e.V. auf dem alten Kirchplatz in Plaidt organisiert und ausgerichtet.

In der Folgezeit erlebte der Pegasus e.V. mit seinen kulturellen Angeboten eine Blüte. Er wurde mit Landeskulturpreisen bedacht und es wurden zeitweise zwei Vollzeitstellen im Verein für die kulturelle Arbeit eingerichtet.

Zu den Projekten des Vereins zählten damals neben dem Pellenzer Open Air-Festival und dem Kunst- und Handwerkermarkt das mehrfach ausgezeichnete Festivalstern Jugendtheater in Nickenich sowie viele künstlerische Workshops und vom Verein organisierte Konzerte.

Der Verein ist seit jeher stark in der Jugendpflege engagiert und seit 2008 verankert der Pegasus e.V. die Jugendarbeit fest in der Satzung. Eine logische Folge dieses Engagements ist unsere federführende Beteiligung an der Veranstaltungsreihe der New-Comer-Contests, die im Rahmen des Regionalmanagements Maifeld/Pellenz entstanden. Hier werden in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Orts- und Verbandsgemeinden Konzerte organsiert, die insbesondere jungen Musikern eine Plattform bieten sich einem Publikum vorzustellen.