Geilen, Claudia

Geilen, Claudia

Es begann mit einem 50 cm breiten Webrahmen vom Sperrmüll, auf dem Claudia Geilen ihre ersten Webversuche machte. Zuerst autodidaktisch, später in der Gesellenausbildung zur Handweberin und abschließend im Meisterkurs verwirklichte Sie ihren Lebenstraum: Mit ihren handgewebten Produkten möchte sie Farbe in den Alltag der Menschen bringen, sei es durch ein bunte Geschirrtücher, farbenfrohe Schürzen oder Tischläufer, wärmende Wolldecken, Seidenstolas oder kuschelige Schals.

Claudia Geilen
Max-Planck-Straße 14
56637 Plaidt